Waterdream Wasserbetten  
Der Wasserbetten-Profi-Shop  

 
 STARTSEITE


IHR WARENKORB


 SOFTSIDE
 " Was ist "Softside" ?
 " Bettgestell/Rahmen
 " Produktinfo
 " Beruhigungsstufen
 " Preisliste
 " Bestellung

 HARDSIDE

 " Was ist "Hardside" ?
 " Bettgestell/Rahmen
 " Produktinfo
 " Beruhigungsstufen
 " Preise
 " Bestellung

 ZUBEHÖR
 " Wartung / Pflege
 " Heizung
 " Spannbetttücher
 " Kissen

 BERATUNG
 " Softside/Hardside
 " Größe
 " Beruhigung
 " UNO/DUAL
 " FAQ

 SERVICE

 " Service-Erinnerung
 " Anleitungen
 " Umzug
 " Montage
 " Richtige Füllmenge
 " Feedback

 KONTAKT
 " E-Mail
 " Telefon
 " Adresse

 SHOPINFO
 " AGB
 " Impressum
 " Info Cookies

 


Hardside-Umbau

 



Wenn Sie Ihr Bettgestell stabil genug ist und eine Seitenhöhe von mindestens 20 cm hat, können Sie es einfach zum Hardside-Bettgestell umbauen.

 





Zuerst wird der Unterbau (wie beim Softside-Bett) im Bett aufbebaut. Dann werden die beiden Bodenplatten in das Bettgestell auf den Sockel aufgelegt und mit Eisenwinkeln und Schrauben am Bettrahmen fixiert, damit erhöht sich die Stabilität des Bettes. Fertig ist das Hardside-Bettgestell.

In das Bettgestell werden nun die Heizungen eingelegt, darüber kommt die Sicherheitsfolie, dann werden die Matratzen eingelegt und gefüllt, und schlißlich wird die Auflage über die Matratze gespannt.

Die Anleitung für Sockel und Bodenplatte ist wie bei Softside und die finden Sie hier.

 


Folgende Seiten werden Sie sicher auch interessieren:
-> Hardside Produktinfo
-> Hardside Preisliste

aksued.de