Waterdream Wasserbetten  
Der Wasserbetten-Profi-Shop  

 
Wasserbetten


IHR WARENKORB


 SOFTSIDE
 " Was ist "Softside" ?
 " Bettgestell/Rahmen
 " Produktinfo
 " Beruhigungsstufen
 " Preisliste
 " Bestellung

 HARDSIDE

 " Was ist "Hardside" ?
 " Bettgestell/Rahmen
 " Produktinfo
 " Beruhigungsstufen
 " Preise
 " Bestellung

 ZUBEHÖR
 " Wartung / Pflege
 " Heizung
 " Spannbetttücher
 " Kissen

 BERATUNG
 " Softside/Hardside
 " Größe
 " Beruhigung
 " UNO/DUAL
 " FAQ

 SERVICE

 " Service-Erinnerung
 " Anleitungen
 " Umzug
 " Montage
 " Richtige Füllmenge
 " Feedback

 KONTAKT
 " E-Mail
 " Telefon
 " Adresse

 SHOPINFO
 " AGB
 " Impressum
 " Info Cookies

 


Beratung UNO/DUAL

 

Wahl UNO oder DUAL-System ?

   

DUAL-SYSTEM ( 2 getrennte Matratzen )

Hier einige Tips, mit denen Sie das für Sie optimale System auswählen können:

Wenn Sie das Bett mit 2 Personen nutzen, können Sie das DUAL-System in Betracht ziehen, so dass jeder Partner seine eigene Wassermatratze hat. Die Auflage bleibt weiterhin an einem Stück, man hat eine durchgehende große Liegefläche und die Trennung ist kaum spürbar.

Bei einem Gewichtsunterschied von mehr als 20 kg zwischen den beiden Partnern ist ein DUAL-System in jedem Fall empfehlenswert, da die Wasserverdrängung durch den Gewichtsunterschied zu unterschiedlich ist. Beim UNO-System würde der schwerere Partner tief einsinken, während der leichtere unbequem auf einem Wasserberg liegen würde. Beim DUAL-System kann man hingegen auf jeder Seite die Füllmenge individuell auf das jeweilige Gewicht anpassen.

   

UNO-SYSTEM (eine durchgehende Matratze )

Wenn der Gewichtsunterschied weniger als 20kg beträgt, kommt auch ein UNO-System in Frage. Hier sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen.

Einmal ist die Liegeposition beim Schlafen zu berücksichtigen. Wenn Sie meistens zusammengekuschelt schlafen und meistens dicht zusammenliegen, ist ein UNO-System für das Liegen besser, da in der Mitte die Matratze durchgehend ist. Wenn meistens jeder auf seiner Seite im Bett liegt, ist ein DUAL-System interessant.
Beim DUAL-System übertragen sich auch die Bewegungen nicht von einer Seite zur anderen. Wenn Sie also die Bewegungen des Partners nicht wahrnehmen möchten, ist das DUAL-System empfehlenswert.

Ein weiterer Punkt bei der Auswahl ist das Temperaturempfinden der Partner. Beim DUAL-System wird jede Seite von einer eigenen Heizung beheizt, so dass auf jeder Seite die Temperaturen separat geregelt werden können. Beim UNO-System kann man nur eine Temperatur einstellen. Wenn die Partner also ein extrem unterschiedliches Temperaturempfinden haben, sollte man das DUAL-System in Betracht ziehen. Geringe Unterschiede im Temperaturempfinden kann man beim UNO-System auch einfach durch unterschiedliche Decken ausgleichen.

 


Folgende Seiten werden Sie sicher auch interessieren:
-> Beratung Softside/Hardside
-> Beratung Größe
-> Beratung Beruhigung
-> FAQ (Häufige Fragen)

aksued.de